System message
Content

Schizophrenie - hilft CBD?

Schizophrenie - hilft CBD?

Schizophrenie. Die erste Untersuchung von CBD Öl und deren Potential als Antipsychotikum wurden an der Patienten mit Schizophrenie getestet. Sie hatte viele hormonelle Nebenwirkungen bei der klasischen Behandlung, deswegen haben Sich die Ärzte entschidene, einen anderen Weg zu probieren...  (Zuardi et al., 1995).

19 jährige Patientin, die in einer Klinik in Ribeirao Preto behandelt wurde, litt an Aggressivität, Selbstschäden, inkohärentes Denken und akustischen Halluzinationen. 

Die Ärzte haben mit CBD Behandlung angefangen. Dosierung bis zu 1500 mg pro Tag (2x am Tag, Wochen lang). Später wurde die Dosis von CBD für 4 Tage durch Placebo ersetzt.... Die Patientin war unter ständiger Aufsicht von zwei Psychiatern und zwei Schwestern und kontinuierlich aufgezeichnet. Nach Beendigung des Versuchs waren eine Zufallsfolge von Aufnahmen durch einen unabhängigen Psychiater mit folgendem Ergebnis untersucht: Die Symptome der Schizophrenie mit der Verabreichung von CBD verringert und umgekehrt bei der Entnahme CBD erhöht. Verbesserungen durch die Verabreichung von CBD resultierende nicht durch Haloperidol verbessert. Die Verbesserung des Zustandes wurde in allen untersuchten Bereichen festgestellt - einschließlich der psychotischen Symptome.

 

Additional information
  • 2%  CBD ÖL
  • 5%  CBD ÖL
CBD Hanfol
Haben Sie Interesse an unserem CBD Hanföl?
Lassen Sie uns hier Ihre Kontaktdaten und wir melden uns bei Ihnen.
Vielen Dank.
Name (*)

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
E-Mail (*)

Bitte füllen Sie die E-Mail.
Telefon (*)

Bitte füllen Sie das Telefon.
AntiSpam

Ungültigen Eintrag